Mexiko

Erfolgreiche Geschäftsentwicklung in und mit Mexiko

Mexiko ist weiterhin als Investitionsstandort für Exportindustrien zur Belieferung der NAFTA-Märkte interessant - und dies nach Studien von Beratungsunternehmen im Wettbewerb mit ostasiatischen Standorten, wo die Arbeitskosten schneller steigen, sogar in zunehmendem Maße. Weitere  Ansiedlungen - verstärkt von Zulieferern der Luftfahrtindustrie sowie von Kfz-Herstellern - eröffnen Absatzchancen. 

Im Energie- sowie Umweltsektor eröffnen sich in den kommenden Jahren gute Projektchancen. Auch in Mexiko geht der Trend hin zu mehr Energieeffizienz und zu einer stärkeren Nutzung erneuerbarer Energien. Die Offshorebranche boomt und bietet auch mittelständischen deutschen Zulieferern gute Chancen auch im Bestreben die Energieeffizienz zu steigern, gibt es attraktive Projekte. Hinzu kommt die Erforschung und Erschließung von Schiefergasvorkommen. Der Umweltsektor in Mexiko bietet auf Jahre hinaus interessante Geschäftsmöglichkeiten. In den kommenden Jahren sind im ganzen Land etwa 200 Kläranlagen geplant.

Infolge der Wirtschaftskrise waren in zahlreichen Branchen die Investitionen in neue Maschinen und Ausrüstungen zunächst zurückgestellt worden. Davon profitiert nun nicht zuletzt der Maschinenbau. Durch den Aufschwung in der mexikanischen Kfz-Industrie, welche sich als Produktionsplattform zur Belieferung des US-Marktes etabliert, und im Bausektor wächst vor allem die Nachfrage nach chemischen Produkten. Hinzu kommt das robuste Marktwachstum bei Arzneimitteln, obwohl Generika weiter Marktanteile gewinnen. Nach den Krisenjahren werden sowohl im Privatsektor als auch in der staatlichen Gesundheitsfürsorge die Projekte zum Ausbau von Krankenhauskapazitäten wieder aufgenommen.

AHP International betreut Sie gemeinsam mit unseren Partnern und Experten vor Ort bei allen Fragen rund um Ihre geschäftlichen Aktivitäten in Mexiko.

Sprechen Sie uns an an! Gerne zeigen wir Ihnen, wie AHP International auch zu Ihrem Erfolg in Mexiko beitragen kann. Unser Länderexperte freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme und steht Ihnen für alle Fragen zum Zielmarkt Mexiko gerne zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner für Projekte in und mit Mexiko ist Dr. Linda von Delhaes-Günther.

Ansprechpartner