Griechenland

Erfolgreiche Geschäftsentwicklung in und mit Griechenland

Die griechische Wirtschaft steht weiter im Zeichen einer schweren Rezession, die infolge hoher Staatsverschuldung entstanden ist. Noch ist ungewiss, wann eine Umkehr erreicht werden kann. Ungewiss ist auch der Erfolg der bislang beschlossenen Maßnahmen zur Haushaltssanierung.

Die Rezession belastet beinahe alle Branchen des Landes. Besonders negativ schlägt zu Buche, dass die einstigen Zugpferde der griechischen Wirtschaft, wie etwa die Bauwirtschaft, nunmehr in einer dramatischen Krise stecken. Wachstumschancen sind dennoch in einigen Sparten der Wirtschaft erkennbar, etwa in der Energietechnik. Trotzdem sind für ausländische Investoren weiterhin Chancen vorhanden, etwa in der Energietechnik und im Tourismus. Hoher Investitionsbedarf besteht z.B. bei IT und im Recycling, jedoch ist der finanzielle Spielraum der Regierung stark eingeschränkt. Die Recyclingindustrie hat ihr Wachstumspotenzial längst nicht ausgeschöpft. Um die Chancen zu realisieren, benötigt die Branche allerdings sowohl Impulse aus der Politik als auch Investitionen in moderne Maschinen und Anlagen. Die Recyclingunternehmen leiden gegenwärtig an den Auswirkungen der Rezession, die zu einem anhaltenden Rückgang der Nachfrage und der Preise führt.

AHP International betreut Sie gemeinsam mit unseren Partnern und Experten vor Ort bei allen Fragen rund um Ihre geschäftlichen Aktivitäten in Griechenland.

Sprechen Sie uns an! Gerne zeigen wir Ihnen, wie AHP International auch zu Ihrem Erfolg in Griechenland beitragen kann. Unser Länderexperte freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme und steht Ihnen für alle Fragen zum Zielmarkt Griechenland gerne zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner für Projekte in und mit Griecheland ist Dr. Linda von Delhaes-Günther.

Ansprechpartner

Dr. Linda von Delhaes-Guenther
delhaes(at)ahpkg.de

Details