Ungarn

Erfolgreiche Geschäftsentwicklung in und mit Ungarn

Ungarns Exportindustrie stützt die Konjunktur und ist ein bedeutender Abnehmer von Kapitalgütern und Vorerzeugnissen aus dem Ausland. Mit der internationalen Konjunkturabschwächung verliert auch sie an Kraft. Allerdings sind Großinvestitionen in die Automobilindustrie mit Ausrüstungskäufen verbunden, wofür Deutschland ein bedeutender Bezugsmarkt ist. Es dürften auch wieder Projekte in der Versorgungswirtschaft und im Gesundheitssektor vorangebracht werden, die Lieferchancen für deutsche Anbieter bereithalten. Die Investitionen vor allem in regionale Abfallwirtschaftszentren, die Rekultivierung von Deponien und in Abwasserentsorgungssysteme für kleinere Gemeinden sind verstärkt vorgesehen.

AHP International betreut Sie gemeinsam mit unseren Partnern und Experten vor Ort bei allen Fragen rund um Ihre geschäftlichen Aktivitäten in Ungarn.

Sprechen Sie uns an! Gerne zeigen wir Ihnen, wie AHP International auch zu Ihrem Erfolg in Ungarn beitragen kann. Unser Länderexperte freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme und steht Ihnen für alle Fragen zum Zielmarkt Ungarn gerne zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner für Projekte in und mit Ungarn ist Dr. Linda von Delhaes-Günther.  

Ansprechpartner

Dr. Linda von Delhaes-Guenther
delhaes(at)ahpkg.de

Details