Montenegro

Erfolgreiche Geschäftsentwicklung in und mit Montenegro

Für die nächsten Jahre rechnen die meisten Experten - bedingt auch durch den wirtschaftlichen Aufschwung weltweit - mit einer Erholung Montenegros. Das montenegrinische BIP wird Prognosen zufolge in den nächsten Jahren mit Wachstumsraten von etwa 4% pro Jahr zulegen. Das wird auch wieder die Importnachfrage und damit die Liefermöglichkeiten deutscher Unternehmen auf den montenegrinischen Markt wachsen lassen. Einige Chancen dürften sich durch die anziehenden Investitionen sowie die großen Vorhaben zum Ausbau der Verkehrsinfrastruktur, im Energie- und Tourismussektor ergeben. Größere Investitionen sollen in nächster Zeit ferner im Energiesektor angeschoben werden. Dazu gehört vor allem der Bau von Wasserkraftwerken (Moraca sowie einer Reihe von kleinen Anlagen) und konventionellen Kraftwerken (Vorhaben Maoce, einschließlich Investitionen in den Kohleabbau). Wachstumsbranchen und –märkte sind: Tourismus, Straßenbau/Schienenwegebau, Bauindustrie, kommunale Dienste (Wasserversorgung, Abwasserbehandlung, Müllentsorgung)

AHP International betreut Sie gemeinsam mit unseren Partnern und Experten vor Ort bei allen Fragen rund um Ihre geschäftlichen Aktivitäten in Montenegro. 

Sprechen Sie uns an! Gerne zeigen wir Ihnen, wie AHP International auch zu Ihrem Erfolg in Montenegro beitragen kann. Unser Länderexperte freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme und steht Ihnen für alle Fragen zum Zielmarkt Montenegro gerne zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner für Projekte in und mit Montenegro ist Dr. Linda von Delhaes-Günther.

Ansprechpartner

Dr. Linda von Delhaes-Guenther
delhaes(at)ahpkg.de

Details