Slowenien

Erfolgreiche Geschäftsentwicklung in und mit Slowenien

Nachholbedarf besteht in Slowenien für produktivitätssteigernde und energieeinsparende Technik. Bei den Infrastrukturinvestitionen liegt der Schwerpunkt im Energiesektor (Kraftwerke, Erdgas- Pipelines), im Transport- und Logistikbereich (Schiene und Ausbau des Hafen Koper und Fernstraßenausbau) sowie beim Umweltschutz (vor allem Abfallwirtschaft). Motor für die Importnachfrage sind Slowenien die stark exportorientierten Industriezweige, die Kfz-Teile-, die Elektrogeräte und die Pharmaindustrie, deren Bedarf an Vorprodukten, Halbwaren und Investitionsgütern wächst. Sie reagieren unmittelbar auf Konjunkturänderungen in Europa und vor allem in Deutschland. Kräftig zulegen werden in den kommenden Jahren die Investitionen in die Nutzung erneuerbarer Energieträger (vor allem Biomasse) und Energieeffizienzmaßnahmen. Der slowenische EE-Aktionsplan von Mitte 2010 nennt als Ziel, dass ab 2018 alle neuen oder sanierten öffentlichen Gebäude Nullenergiegebäude sind. Der Energiesektor wird ganz allgemein in den kommenden Jahren Chancen bieten (neue Kraftwerke, Miniwasserkaftwerke, auch ein AKW-Block). Eine neue Energiestrategie (bis 2030) soll bald mehr Klarheit schaffen. Ausgebaut wird zudem der Transport- und Logistik-Sektor (Bahn, Hafen). Lieferchancen ergeben sich für deutsche Unternehmen vor allem durch die Investitionen der slowenischen Kfz-, Elektro-, Papier- und Pharmaindustrie. Der inländische Maschinenbau profitiert als Zulieferbranche von der internationalen Konjunktur des Industriezweiges.

AHP International betreut Sie gemeinsam mit unseren Partnern und Experten vor Ort bei allen Fragen rund um Ihre geschäftlichen Aktivitäten in Slowenien.

Sprechen Sie uns an! Gerne zeigen wir Ihnen, wie AHP International auch zu Ihrem Erfolg in Slowenien beitragen kann. Unser Länderexperte freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme und steht Ihnen für alle Fragen zum Zielmarkt Slowenien gerne zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner für Projekte in und mit Slowenien ist Dr. Linda von Delhaes-Günther.

 

Ansprechpartner

Dr. Linda von Delhaes-Guenther
delhaes(at)ahpkg.de

Details