Polen

Großer schwieriger Nachbar?

Polen ist der mit Abstand wichtigste und größte Zielmarkt im Kreis der osteuropäischen EU-Mitglieder. 38 Mio. Einwohner, kontinuierliches Wachstum zwischen 3 und 5% selbst in der globalen Wirtschaftskrise und wachsender Wohlstand machen Polen zu einem attraktiven Absatzmarkt. 

Im Land besteht ein großes Einkommensgefälle zwischen der Hauptstadt Warschau, den weiteren wirtschaftlichen Zentren (-10/20%) und den wirtschaftlich weniger starken Regionen im Osten und Südosten des Landes (bis -50%). Hier herrschen gute Rahmenbedingungen auch für eine kostengünstige Produktion, vergleichbar mit der Ostslowakei oder den strukturschwachen Gebieten Tschechiens und Ungarns. Besonders attraktive Standorte für Dienstleister und Hersteller technisch komplexer Lösungen mit hoher Wertschöpfung sind Poznan und Wroclaw nahe der Grenze zu Deutschland. 

Typische Probleme bei der Geschäftsentwicklung in Polen sind die sich zunächst schwer erschließende Mentalität, die räumliche Ausdehnung des Landes, die Notwendigkeit einer echten Präsenz vor Ort und die mit hohem Zeitaufwand verbundene Entwicklung einer Vertrauensbasis zu polnischen Geschäftspartnern. 

AHP International bietet seit 1999 eine ausführliche Länderberatung für den Zielmarkt Polen. Seit mehreren Jahren beraten wir auch ausgewählte polnische Unternehmen bei der Internationalisierung ihres Geschäfts und natürlich ganz besonders der Erschließung und Entwicklung des deutschen Marktes. Dieses Engagement für die Internationalisierung des polnischen Mittelstands hat unsere Akzeptanz als Partner der polnischen Wirtschaft noch einmal deutlich gesteigert.

Als Vertretung der US-Bundesstaaten Pennsylvania (Investment) und Wisconsin (Trade) gehört Polen zu unserem Vertretungsgebiet. Die USA haben neben Deutschland eine ganz besondere Bedeutung für Polen und die polnische Wirtschaft. 

Auf diese Art und Weise verfügen wir über eine ganze Reihe besonders glaubwürdige Zugänge zum polnischen Markt. Unser Consultant und Country Manager CEE, Karolina Kaptur begleitet  unsere Kunden und Partner bei der Nutzung dieses effizienten Netzwerks im polnischen Markt. Sie arbeitet aus unserem Anfang 2019 eröffneten Standort in Warschau. 

Karolina Kaptur ist im Rahmen eines Beratungsmandats Repräsentantin des VDMA für die Gewinnung und Betreuung p9olnischer Mitglieder im größten Industrieverband Europas.

In Polen bieten alle unsere Leistungen in der individuellen Außenwirtschaftsberatung, Gruppenberatungen und Delegationsreisen sowie im Standortmarketing an. Wir haben mit unserer amerikanischen Schwestergesellschaft sogar bereits für einen polnische Standorte Investoren in den USA gesucht. 

Schlüsselkunden

Ansprechpartner