Österreich

Gute Geschäfte nicht nur im Kaffeehaus

Österreich hat sich mit seinen gut 8 Mio. Einwohnern als eigenständige und leistungsstarke Volkswirtschaft im Herzen Europas etabliert. Die österreichische Wirtschaft profitiert von den Stärken des Standorts Österreich: 

  • Österreich ist ein Anerkannter Brückenkopf nach Osteuropa (speziell Südosteuropa)  
  • Sinkende Lohnstückkosten durch wachsende Produktivität 
  • Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter 
  • Moderate Unternehmensbesteuerung

 

Durch die Osterweiterung der Europäischen Union im Jahr 2004 ist Österreich wieder ins Zentrum Europas gerückt. Dies hat der österreichischen Wirtschaft enorme Chancen eröffnet und macht Österreich zu einem der Hauptgewinner der Erweiterung. Die neuen EU-Länder sind neben Nordeuropa einer der beiden europäischen Wachstumskerne. Die Erweiterung ermöglicht es der österreichischen Wirtschaft damit, vom starken Wirtschaftswachstum der neuen Nachbarn zu profitieren. Der Handel mit den neuen EU-Ländern boomt schon seit der Ostöffnung 1989 und entwickelt sich seit dem Beitritt der Länder zur EU ununterbrochen günstig. Die Dynamik der Direktinvestitionen österreichischer Unternehmen im Osten wurde durch die EU-Osterweiterung und der damit verbundenen erhöhten Rechtssicherheit ebenso gesteigert. Nicht zuletzt haben zusätzliche Gewinne aus dem Ostgeschäft die Wettbewerbsfähigkeit österreichischer Unternehmen gestärkt. 

Österreich verdient 60 von 100 Euro außerhalb seiner Grenzen. Der wichtigste Handelspartner ist Deutschland, danach folgten innerhalb der EU Italien, Frankreich sowie die Tschechische Republik. Die wichtigsten Handelspartner außerhalb der EU sind die Vereinigten Staaten, die Schweiz, China sowie die Russische Föderation.  

Österreich ist auf dem Weg zu einer wissensbasierten Dienstleistungsgesellschaft. Österreichische Industrieunternehmen und Anlagenbauer (z.B. Wintersteiger, VOEST ALPINE, OTIS) haben einen anhaltenden Bedarf an intelligenter Automatisierung und Effizienzsteigerung. Wachsender Wohlstand schlägt sich in wachsendem Konsum nieder. 

Österreich bietet somit Chancen für praktisch jeden in ganz Deutschland tätigen Anbieter und eignet sich gut als erster Schritt ins europäische Ausland. Wichtig ist, den Markt als eigenständigen Raum ernst zu nehmen und ihn nicht nur als Ergänzung des Geschäfts in Süddeutschland zu sehen.

AHP International betreut Sie gemeinsam mit unseren Partnern und Experten vor Ort bei allen Fragen rund um Ihre geschäftlichen Aktivitäten in Österreich.

Sprechen Sie uns an an! Gerne zeigen wir Ihnen, wie AHP International auch zu Ihrem Erfolg in Österreich beitragen kann. Unser Länderexperte freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme und steht Ihnen für alle Fragen zum Zielmarkt Österreich gerne zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner für Projekte in und mit Österreich ist Dr. Linda von Delhaes-Günther.

 

Ansprechpartner

Dr. Linda von Delhaes-Guenther
delhaes(at)ahpkg.de

Details