Geschäftsanbahnungsreise Games & App Wirtschaft

London, 09. bis 12. Dezember 2018

AHP International führt im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms vom 09. bis 12. Dezember 2018 eine Geschäftsanbahnungsreise für Unternehmen der Games & App Wirtschaft nach London durch. Im Zentrum der Geschäftsanbahnungsreise steht die Unterstützung deutscher Unternehmen beim Auf- und Ausbau von Geschäftskontakten in der Games und App Branche in London.

Mit einem Wirtschaftswachstum von 1,5 % in 2017 zeigt sich die britische Wirtschaft trotz bevorstehendem Brexit stabil. Über 50 Mio. geschätzte  Smartphone-Nutzer bis 2022 machen den britischen Markt für Kreativ- und Digitalwirtschaft attraktiv. Die Hauptstadt London ist ein Pixelkraftwerk mit mehr als 500 Spielefirmen, das größte Zentrum seiner Art im Vereinigten Königreich. Der britische Games-Markt ist in 2017 mit 5,11 Mrd. GBP (5,7 Mrd. EUR) rekordverdächtig um 12,4 % gegenüber 2016 (4,33 Mrd. GBP, 4,8 Mrd. EUR) gewachsen.  Das Umsatzwachstum in Deutschland weist mit einer Steigerung zwischen 10 und 15 % eine ähnliche Dynamik und Bild auf. Dies spricht einmal mehr für die Nähe der beiden Märkte und damit die guten Voraussetzungen für bestehende und zukünftige Kooperationen. Die Branche im Vereinigten Königreich beschäftigt rund 380.000 Menschen und zeigt damit auch die Bedeutung als Talentpool mit geografischer Nähe.

Generell hat die britische Games und App-Industrie vor allem Bedarf an besserer internationaler Positionierung, Anerkennung der spezifischen Standortvorteile, verstärkter internationaler Vernetzung und besserer Erschließung globaler Vermarktungskanäle.

Programmbeschreibung und Konditionen

Im Rahmen der Geschäftsanbahnungsreise werden den deutschen Firmen gezielt recherchierte sowie qualifizierte individuelle Erstkontakte zu potentiellen britischen Vertriebspartnern, Investoren, Investmentprojekten, Netzwerken und Entwicklungspartnern der Games& App-Branche vermittelt. Mit jedem Teilnehmer wird zu Beginn des Projektes ein individuelles Ziel für die Projektteilnahme vereinbart. Das Programm beinhaltet eine Fachkonferenz zur britischen Kreativ- und Digitalwirtschaft inklusive einer Präsentationsveranstaltung, hier können die deutschen Unternehmen ihr Unternehmensprofil vor einem britischen Fachpublikum pitchen. Parallel zu den individuellen Gesprächsterminen in London und Umgebung werden - abhängig von den Teilnehmerprofilen - verschiedene Besuche von Entwicklern, Studios und Plattformen geplant.

Die Creatives Loop Ltd. als Schwestergesellschaft und Kooperationspartner von AHP International ist seit vielen Jahren auf die Internationalisierung der Kreativ- und Digitalwirtschaft spezialisiert und verfügt über ein umfangreiches Netzwerk in der deutschen und britischen Games- und Medienbranche. In London wird die Reise vom Fachverband UKIE aktiv unterstützt.

Detaillierte Informationen zur Geschäftsanbahnungsreise nach London, zum Marktumfeld und dem Programm finden Sie in unserer Projektbroschüre.

Die Reise richtet sich vorrangig an kleine und mittelständische Unternehmen mit Geschäftsbetrieb in Deutschland, wobei auch Nicht-KMUs eine Teilnahme möglich ist. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Firmen begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt, wobei KMUs Vorrang haben. Der durch das BMWi geförderte Teilnehmerbeitrag an der Geschäftsanbahnung beträgt:

·         500 EUR (netto) für Teilnehmer mit weniger als 1 Mio. Euro Jahresumsatz
          und weniger als 10 Mitarbeitern,

·         750 EUR (netto) für Teilnehmer mit weniger als 50 Mio. Euro 
          Jahresumsatz und weniger als 500 Mitarbeitern,

·         1.000 EUR (netto) für Teilnehmer ab 50 Mio. Euro Jahresumsatz oder
          mehr als 500 Mitarbeitern.

Individuelle Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten tragen die Teilnehmer selbst. Weitere Programminformationen finden Sie in Kürze online. 

Kontaktdaten für Interessensbekundungen und Rückfragen zur Reise:

Franziska Wegerich
06221 91571-19
wegerich(at)ahpkg.de

Weitere Informationen zum Konzept der BMWi-Geschäftsanbahnung und den bisher von AHP International durchgeführten Geschäftsanbahnungsreisen finden Sie hier.

Ansprechpartner

Franziska Wegerich
wegerich(at)ahpkg.de

Details

Weiterführende Dokumente

Die Projektbroschüre mit dem vorläufigen Reiseporgramm finden Sie hier.

 

Onlineanmeldung