Geschäftsanbahnung Games-Branche Tschechische Republik

Prag/ Brünn, 29. bis 31. Januar 2020

AHP International führt im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms vom 29. bis 31. Januar 2020 eine Geschäftsanbahnungsreise für Unternehmen der Games-Branche nach Tschechien durch. Im Zentrum der Geschäftsanbahnungsreise steht die Unterstützung deutscher Unternehmen beim Auf- und Ausbau von Geschäftskontakten in der Games-Branche in Prag und Brünn.

Mit 31 neuen Videospielen in 2018 konnte die tschechische Games-Branche ein Umsatzplus von 34 % im Vergleich zu 2017 generieren. Mit einem geschätzten Umsatz von 68 Mio. Euro in 2019 zeigt sich die Tschechische Republik also sehr attraktiv für deutsche Unternehmen, sowohl als Absatzmarkt als auch Kooperationspartner. Wie auch in Deutschland wächst der Bereich der Mobile Games am stärksten und soll in 2019 einen Umsatz von 32 Mio. Euro generieren.

Tschechische Video- und Computerspiele wie Mafia, AMA und Kingdom Come spielen schon länger auf dem internationalen Parkett der Gaming-Branche mit. Die Studios Bohemia Interactive, 2KCzech und Warehorse Studios platzierten sich damit wiederholt auf Augenhöhe mit den internationalen Größen der Gaming-Branche sowie weiteren aufstrebenden osteuropäischen Entwicklern.

Der game – Verband der deutschen Games-Branche e.V. agiert die Reise als Fachpartner aus Deutschland. Der wichtigste tschechische Branchenverband GDA unterstützt die Reise aktiv vor Ort.

Programmbeschreibung und Konditionen

Im Rahmen der Geschäftsanbahnungsreise werden den deutschen Firmen gezielt recherchierte sowie qualifizierte individuelle Erstkontakte zu potentiellen tschechischen Vertriebspartnern, Investoren, Investmentprojekten, Netzwerken und Entwicklungspartnern der Games -Branche vermittelt. Mit jedem Teilnehmer wird zu Beginn des Projektes ein individuelles Ziel für die Projektteilnahme vereinbart und die Teilnehmer erhalten vorab eine Zielmarktanalyse. Das Programm beinhaltet eine Fachkonferenz zur tschechischen Kreativ- und Digitalwirtschaft inklusive einer Präsentationsveranstaltung, auf der die deutschen Unternehmen ihr Unternehmensprofil vor einem tschechischen Fachpublikum pitchen können. Parallel zu den individuellen Gesprächsterminen in Prag und Brünn werden - abhängig von den Teilnehmerprofilen - verschiedene Besuche von Entwicklern, Studios und Plattformen geplant.

Gemeinsam mit der auf die Internationalisierung der Kreativwirtschaft spezialisierten Tochtergesellschaft, Creatives Loop International (CLINT) wird AHP International diese Geschäftsanbahnungsreise durchführen. Als lokaler Partner wird die Firma Eventia, eine tschechische Beratungs- und Eventagentur agieren. Der Geschäftsführer von Eventia ist gleichzeitig Vorsitzender der GDA, der Czech Game Developers Association.

Detaillierte Informationen zur Geschäftsanbahnungsreise nach Prag und Brünn, zum Marktumfeld und dem Programm finden Sie in unserer Projektbroschüre.

Die Reise richtet sich vorrangig an kleine und mittelständische Unternehmen mit Geschäftsbetrieb in Deutschland, wobei auch Nicht-KMUs eine Teilnahme möglich ist. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Firmen begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt, wobei KMUs Vorrang haben. Der durch das BMWi geförderte Teilnehmerbeitrag an der Geschäftsanbahnung beträgt:

·         500 EUR (netto) für Teilnehmer mit weniger als 2 Mio. Euro Jahresumsatz
          und weniger als 10 Mitarbeitern,

·         750 EUR (netto) für Teilnehmer mit weniger als 50 Mio. Euro 
          Jahresumsatz und weniger als 500 Mitarbeitern,

·         1.000 EUR (netto) für Teilnehmer ab 50 Mio. Euro Jahresumsatz oder
          ab 500 Mitarbeitern.

Individuelle Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten tragen die Teilnehmer selbst. Weitere Programminformationen finden Sie in Kürze online. 

Kontaktdaten für Interessensbekundungen und Rückfragen zur Reise:

Franziska Wegerich
06221 91571-19
wegerich(at)ahpkg.de

Weitere Informationen zum Konzept der BMWi-Geschäftsanbahnung und den bisher von AHP International durchgeführten Geschäftsanbahnungsreisen finden Sie hier.

Ansprechpartner

Franziska Wegerich
wegerich(at)ahpkg.de

Details

Weiterführende Dokumente

Die Projektbroschüre mit dem vorläufigen Reiseporgramm finden Sie hier.

 

Onlineanmeldung